Bodenseepokal Ausschreibung 2018

 

3. Bodenseepokal der WOMAA Germany

Welt- und Stiloffene Kampfkunstmeisterschaft

05. Mai 2018

 

 Qualifikationsturnier für die World Games 2018!

Veranstalter und Meldeadresse:

Allstyle-Jitsu Club
Dieter Wolf
Fabrikstraße 68
D-88171 Weiler-Simmerberg
Email: info@bodenseepokal.info 08387-2415

 Ort: TSZ Lindenberg e.V. Sedanstraße. 22a, 88161 Lindenberg i. Allgäu, Germany

Ausschreibung 

Samstag 05.05.2018

07:45 Uhr  Hallenöffnung

08:00 Uhr Kampfrichter- und Coach Besprechung

09:00 Uhr Eröffnung der Meisterschaft

09:30 Uhr Beginn der Wettkämpfe

Siegerehrungen finden gleich im Anschluss statt!

Der Bodenseepokal wird an die drei besten Teams verliehen  dies wir durch die Medaillenspiegel der Teilnehmer von Teil- nehmende Schulen / Vereine ermittelt.

Teilnahmeberechtigung

Alle Budo Sportler mit gültigem Sportpass. Pass muss bei der Anmeldung vorgezeigt werden!

Jeder Teilnahme am Wettkampf ist selbst Verantwortlich bezüglich seines Gesundzustand und Fitness!  Bei Unfällen, Verletzungen und deren Folge befreit sich der Veranstalter von sämtlichen Rechten, Pflichten und Verantwortungen. .

 Der Veranstalter haftet nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz!

            

Startgebühren 

 Einzel             je Start 20,- € 

 Teamstarts  je Start 20,- € für 2 Sportler, jeder weitere 10,- €

                          Ein Team kann von 2 bis 4 Sportlern bestehen

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail bei Dieter Wolf   info@bodenseepokal.info

 Haftung

Der Veranstalter und Ausrichter übernimmt keinerlei Haftung!

Regelwerk ist zu beachten

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Klassen individuell nach Beteiligung anzupassen!

 

Teilnahmeregeln:

National und International offen für alle Wettkämpfer, Vereine, Teams aus allen Nationen und Sportverbänden.

Meldung nur per E-Mail mit Angaben  des Vor und Zuname  des Alter und der Graduierung, der Teilnehmende Kategorien und  für welchen Verein / Club.

Durch die Anmeldung wird automatisch das Wettkampfreglement anerkannt. Der / Die

Wettkämpfer sind für seinen Gesundheitstand selbst verantwortlich. Alle Beteiligten nehmen auf eigenes Risiko an der Veranstaltung teil. Minderjährige benötigen die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten um an der Veranstaltung teilnehmen zu können. Veranstalter und Ausrichter übernehmen keinerlei Haftung für Sach- oder Personenschäden.

 

Alle Teilnehmer müssen bei der Veranstaltung auf Aufforderung von Veranstalter / Ausrichter / Jury ihre Identität und ihr Alter durch ein amtliches Dokument (Pass /Personalausweis / Führerschein) nachweisen können. Bei fehlendem Nachweis erfolgt die Disqualifikation.

 

Wettkampfkategorien

¥ Formen Traditionell aller Arten

¥ Formen mit Waffen

¥ Formen Paar / Synchron bis 4 Personen

¥ Selbstverteidigung

¥ Freikampf, SV gegen 2 bis 4 Angreifer

 

Hallenregeln

Die Sporthalle darf nur mit sauberen Sportschuhen betreten werden.  Zum Wettkampfbereich haben nur folgende Personen zutritt:

¥ gemeldete Wettkämpfer

¥ Trainer

¥ Kampfrichter

¥ Helfer

¥ Sanitäter

¥ Organisationspersonal


Die o.g. Personen müssen mit den Turnierausweis sichtbar tragen! Sämtliche anderen Personen dürfen sich nur auf den Zuschauertribünen/Plätze aufhalten

Regelwerk Selbstverteidigung

 

Kampfgericht 

Das Kampfgericht besteht aus drei Kampfrichtern, der Hauptkampfrichter (in der Mitte sitzend) leitet den Wettbewerb. Er ist dafür verantwortlich, dass der Wettkampf sportlich und fair verläuft.

 

1. SV-Techniken

  1. Der Wettkämpfer trägt insgesamt 5 bzw. 10 Techniken vor. 

5 Techniken bis 7. Grad ab 6. Grad 10 Techniken

Es sollte bis zum 7. Grad eine Waffen Techniken präsentiert werden.

Ab den 6. Grad sollte min. 2 bis max. 5 Waffen Techniken präsentiert werden.

  1. Der Bewegungsfluss, die dynamische Ausführung, Sicherheit und Ausstrahlung werden bewertet.
  2. Abschlusstechniken sind frei, jedoch müssen die gezeigten Techniken dem Stand des Grades angepasst und am Anfang als diese Erkennbar sein.

 

Punkabzug

  1. Vergessen der benötigten Waffen - 0,2
  2. Stocken oder zu spätes reagieren beim Angriff –0,2
  3. Vorbei,-oder nachfassen mit der Hand –0,5
  4. Zu weit entfernt angebrachte Technik z.B. Fauststoß auf einen am Boden liegenden

Gegner im Stehen und 50cm vom Körper entfernt! -0,2

  1. Erkennbarer Verlust des eigenen Gleichgewichts bei der Verteidigung

(mitumfallen!) –0,5

  1. zu spätes Erscheinen auf der Wettkampffläche.( max. 1 Minute nach Aufruf ) führt ohne vorherige Entschuldigung zur Disqualifikation!!

 

 

2. Freikampf, SV gegen 2 bis 4 Angreifer

  1. Der Kampf sollte mindestens 50 Sekunden dauern. (Show - Kampf )
  2. Schnelligkeit, Sicherheit in den Techniken und Schwierigkeitsgrad werden bewertet.

 

Punkanzug

  1. Stocken im Kampf –0,1
  2. schlechte und langsame Ausführung der Techniken, Unbeherrschtheit,-z.B. ersichtlich zu stark ausgeführte Hebel, Treffer mit der Faust oder Handkante. -0,5
  3. Abbruch des Kampfes ( Wertung 0 Punkte! )
  4. zu spätes Erscheinen auf der Wettkampffläche.( max. 1 Minute nach Aufruf ) führt ohne vorherige Entschuldigung  führt zur Disqualifikation!!

 

Kata / Formen Wettkampfregeln

 

  1. Wahl der Katas Bei Kyu (Schüler) Graden dürfen 2 Katas höher oder eine Kata niedriger gelaufen werden als die Gurtfarbe und bei Schwarzgurten ist es offen. Team Kata Die Teamformen dürfen in allen Klassen gemischt sein (männlich und weiblich). Ein Team besteht aus 2 bis 4 Startern
  2. Die Einzel Kata .darf max. 3 Minuten dauern
    eine Team Kata darf max. 5 Minuten dauern.
     
  3. Bewertung: Die  Summer der Punkte der Kampfrichter wird Mittelwert errechnet.   Punkte die bis Blau Gurt 4,0 – 8,0 von Braun - Schwarzgurt 6,0 – 10,0

 

  1. Gleichstand Der Kämpfer kann eine Kata frei wählen. Es kann dieselbe Kata vorgeführt werden. Bei der Beurteilung stehen beide Kämpfer mit dem Rücken zum Kampfgericht, Es erfolgt keine Punktvergabe. Nach Aufruf "Wertung" wird mit Handzeichen beurteilt. Ab 3 Kämpfer trifft Punkt 2 zu.

 

  1. Entscheidungskriterien Bei der Beurteilung einer von einem Wettbewerber ausgeführten Kata müssen folgende Kriterien berücksichtigt werden: 

a)                  Die Kata muss gut vorgetragen werden, wobei das klare Verständnis der Prinzipien der Kata zum Ausdruck kommen muss. 

b)                 Die Kata muss richtige Konzentration, richtigen Krafteinsatz, gutes Körpergleichgewicht sowie korrekte Atmung zeigen. 

c)                  Die Bewertung der ausgeführten Kata soll unter Berücksichtigung weiterer Kriterien erfolgen.

 

  1. Ablauf der Kata Kontrolle der Kraft, Spannung und Kime. Rhythmus und

Geschwindigkeit, genaue Bewegungsrichtung, exakte Blickrichtung müssen stimmen.

Der Ausdruck der besonderen Elemente der Kata sind die Stärke der Techniken, das Verständnis der Techniken und die Haltung und der Kampfgeist. Ein Wettbewerber wird disqualifiziert, sollte er die Kata unterbrechen oder verändern.  Für die Entscheidung der Größe des Punktabzuges nach einem Fehler werden folgende Kriterien empfohlen; Für kurzes aber schnell behobenes Zögern im flüssigen Ablauf einer Kata sollen 0,1 -0,2 Punkte von der Endwertung abgezogen werden. Für eine kurze aber deutliche Pause sollten 0,2 - 0,4 Punkte abgezogen werden. Bei eindeutigem Anhalten erfolgt

Disqualifikation. Ein momentaner Gleichgewichtsverlust mit kaum wahrnehmbarem und schnell behobenem Wackeln ergibt einen Punktabzug in der Größenordnung zwischen 0,1 - 0,3 Punkten. Tatsächliche Instabilitäten mit deutlichem aber behebbarem Gleichgewichtsverlust führen zu einem Abzug zwischen 0,2 - 0, 4 Punkten. Verliert ein Teilnehmer ganz und gar das Gleichgewicht und/oder fällt er hin, wird er disqualifiziert.        

 

Einteilungen der Kategorien

 

Bei jeden Einzelstart wird zwischen Männlich und Weiblich unterschieden ist in einer Kategorie die Teilnehmerzahl unter drei Teilnehmer werden diese automatisch zusammengelegt. Ist nur ein oder zwei Teilnehmer behält sich der Veranstalter vor diesen in die nächst höhere Kategorie zu verlegen.

SV-Techniken Kategorien  
 

Schwarz Gurt  / Black Belts  

Herren

Damen

 

SD-00M

SD-00W

35 & über

SD-01M

SD-01W

18 - 35

SD-02M

SD-02W

17 & unter

 

 

 

Braun Gurt / Advanced Belts

SD-03M

SD-03W

35 & über

SD-04M

SD-04W

18 - 35

SD-05M

SD-05W

13-17 

SD-06M

SD-06W

12 & unter

 

 

 

Grün/Blau Gurt / Intermediate Belts

SD-07M

SD-07W

35 & über

SD-08M

SD-08W

18 - 35

SD-09M

SD-09W

13-17 

SD-10M

SD-10W

12 & unter

 

 

 

Weiß/Gelb/Orange Gurt / Beginner Belts

SD-11M

SD-11F

35 & über

SD-12M

SD-12F

18 - 35

SD-13M

SD-13F

13-17 

SD-14M

SD-14F

12 & unter

 

Freikampf, SV gegen 2 bis 4 Angreifer

 

Schwarz Gurt  / Black Belts  ( Herrn / Damen gemischt)

TSD-01

18 & über

TSD-02

17 & unter

 

 

Alle ohne Schwarz Gurt 

TSD-03

18 & über

TSD-04

17 & unter

 

Formen Traditionell aller Arten ohne Waffen

 

Schwarz Gurt  / Black Belts

FTAA-00M

FTAA-00W

35 & über

FTAA-01M

FTAA-01W

18 - 35

FTAA-02M

FTAA-02W

17 & unter

 

 

 

Braun Gurt / Advanced Belts

FTAA-03M

FTAA-03W

35 & über

FTAA-04M

FTAA-04W

18 - 35

FTAA-05M

FTAA-05W

13-17 

FTAA-06M

FTAA-06W

12 & unter

 

 

 

Grün/Blau Gurt / Intermediate Belts

FTAA-07M

FTAA-07W

35 & über

FTAA-08M

FTAA-08W

18 - 35

FTAA-09M

FTAA-09W

13-17 

FTAA-10M

FTAA-10W

12 & unter

 

 

 

Weiß/Gelb/Orange Gurt / Beginner Belts

FTAA-11M

FTAA-11W

35 & über

FTAA-12M

FTAA-12W

18 – 35

FTAA-13M

FTAA-13W

13-17

FTAA-14M

FTAA-14W

12 & unter

 

 

 

 

Formen mit Waffen

 

Schwarz Gurt  / Black Belts

FMW-00M

FMW-00W

35 & über

FMW-01M

FMW-01W

18 - 35

FMW-02M

FMW-02W

17 & unter

 

 

 

Braun Gurt / Advanced Belts

FMW-03M

FMW-03W

35 & über

FMW-04M

FMW-04W

18 – 35

FMW-05M

FMW-05W

13-17 

FMW-06M

FMW-06W

12 & unter

 

 

 

Grün/Blau Gurt / Intermediate Belts

FMW-07M

FMW-07W

35 & über

FMW-08M

FMW-08W

18 - 35

FMW-09M

FMW-09W

13-17 

FMW-10M

FMW-10W

12 & unter

 

 

 

Weiß/Gelb/Orange Gurt / Beginner Belts

FMW-11M

FMW-11W

35 & über

FMW-12M

FMW-12W

18 - 35

FMW-13M

FMW-13W

13-17 

FMW-14M

FMW-14W

12 & unter

 

Formen Paar / Synchron bis 4 Personen

 

Schwarz Gurt  / Black Belts ( Herrn / Damen gemischt)

FTT-00

35 & über

FTT-01

18 - 35

FTT-02

17 & unter

 

 

Braun Gurt / Advanced Belts

FTT-03

35 & über

FTT-04

18 - 35

FTT-05

13-17 

FTT-06

12 & unter

 

 

Grün/Blau Gurt / Intermediate Belts

FTT-07

35 & über

FTT-08

18 - 35

FTT-09

13-17 

FTT-10

12 & unter

 

 

Weiß/Gelb/Orange Gurt / Beginner Belts

FTT-11

35 & über

FTT-12

18 - 35

FTT-13

13-17 

FTT-14

12 & unter

 

 

Bodenseepokal Ausschreibung 2018Bodenseepokal-Ausschreibung-2018Bodenseepokal-Ausschreibung-2018Bodenseepokal-Ausschreibung-2018

Ausschreibung Download

Bodenseepokal

  Bodenseepokal-Ausschreibung-2018.pdf (987.77 KB)

Ausschreibung DownloadAusschreibung-DownloadAusschreibung-DownloadAusschreibung-Download